Neuwahlen des Vorstands

Am 26. November 2022 wurde die Vorstandschaft des Fördervereins neu gewählt:

1. Vorsitzender und Schatzmeister: Dr. Maximilian Hofbauer
2. Vorsitzende: Patricia Eckstein
Schriftführerin: Sigrid Knollmüller
Beiräte: Carmen Jakobs und Franz Lichtenstern


Saison 2022/2023

 

SONNTAG, 23.10.2022, 15 UHR

Familienkonzert „Amatis Traum - Eine Reise in die geheimnisvolle Welt der Violine“

Dieses Konzert findet mit freundlicher Unterstützung des Fördervereins statt

Gitarren-Duo Gruber & Maklar, Key Thomas Märkl (Violine), Alex Dorow (Sprecher)

Rafael spielt Geige und liebt es, abends auf den Dachboden zu steigen und in einer geheimnisvollen Schachtel zu wühlen. Da findet er die tollsten Dinge, vor allem Briefe und Geschichten, die sein Großvater vor vielen Jahren selbst geschrieben hat. Eine dieser Geschichten heißt gar „Rafaels Geige“. So wundert es wohl niemanden, dass Rafael in den Bann der Erzählung gerät und darüber die Welt vergisst: Vor über 300 Jahren lebte in Italien der Geigenbaumeister Niccolo Amati, dessen Lehrjunge den Namen Rafael hatte. Fasziniert vom Spiel und Klang der Violine wäre es Rafaels sehnlichster Wunsch, selbst eine Geige zu besitzen und darauf zu spielen. So wagt er eines nachts, sich eine der Geigen aus der Werkstatt zu leihen. Überglücklich entlockt er dem Instrument die schönsten Melodien, bis ihn sein Meister dabei überrascht … Ein sinnliches musikalisches Erlebnis für die ganze Familie

 

FREITAG, 10.02.2023, 20 UHR (Werkeinführung 19.30)

Duo Tal & Groethuysen (Klavier vierhändig)

 ABOUT MOZART

 „Yaara Tal und Andreas Groethuysen sind eines der besten Klavierduos der Welt, womöglich sogar das derzeit beste.“ (Stuttgarter Nachrichten)

Die israelische Pianistin Yaara Tal und ihr deutscher Partner Andreas Groethuysen bilden heute eines der weltweit führenden Klavierduos und konzertieren in den renommiertesten Veranstaltungsrahmen. Ein besonderes Markenzeichen von Tal & Groethuysen ist die Kreativität in der Gestaltung der Programme, in denen auch immer wieder zu Unrecht vernachlässigte Schätze des Repertoires zu neuer Geltung kommen.

 

SONNTAG, 19.03.2023, 18 UHR (Werkeinführung 17.30)

David Schultheiß, Franz Lichtenstern und Tomoko Nishikawa

DEBUSSY – STRAWINKSY - SCHÖNBERG

Immer im Wechsel lassen es sich die beiden künstlerischen Leiter der Landsberger Rathauskonzerte nicht nehmen, selbst auf der Bühne zu stehen. In seinem diesjährigen Konzert spielt der Landsberger Cellist Franz Lichtenstern zusammen mit David Schultheiß, dem Konzertmeister der Bayerischen Staatsoper und der Pianistin Tomoko Nishikawa in wechselnden Besetzungen Musik von Debussy, Poulenc und Webern und die berühmte aber selten gespielte Triofassung der „Verklärten Nacht“ von Arnold Schönberg.

 

 SONNTAG, 07.05.2023, 18 UHR ((Werkeinführung 17.30)

Trio Tempestoso

RAVEL – PIAZZOLLA – SLATER - FAGERLUND

Die Mitglieder des Trios Tempestoso sind junge slowenische Musiker, die europaweit konzertieren: die Akkordeonistin Sanja Mlinarič, der Klarinettist Andraž Golob und der Cellist Urban Megušar. Die überraschende Breite ihren Repertoires hat einen klar definierten Kern: Sei es Haydn, Ravel, Stravinsky oder Komponist*innen unserer Zeit, Trio Tempestoso stellt durch ihre ungewöhnliche Besetzung ein besonderes Erlebnis vor und ermöglicht durch die hochwertige Interpretation die klassische Musik immer neu zu entdecken! Mit der ausdrucksvollen Klarinette auf einem und das tief-streichelnde Cello auf anderem Pol, wirkt das Akkordeon als ein Verbindendes Glied, die den Klang den Blas- und Streich- Instrument, mit seinem eigenem, an Momenten mächtigen und dann wieder besonders sanften und subtilen Klang, in sich mischt und bindet.

Alle Konzerte finden im Festsaal des Historischen Rathauses, Hauptplatz 152 statt.

Karten im Vorverkauf gibt es ab sofort im Theaterbüro (Schlossergasse 381) und Reisebüro Vivell (Hauptplatz 149), oder online unter www.rathauskonzerte-landsberg.de Restkarten an der Abendkasse.

 

ABO

Bei der Buchung eines Abos von mindestens drei Konzerten (gilt nicht für Familienkonzert) erhalten Sie eine Ermäßigung von 10% auf den Normalpreis. Abos exklusiv buchbar über das Kulturbüro der Stadt Landsberg am Lech. Untenstehend können Sie die Abo-Bestellunterlagen herunterladen und zurücksenden an: Kulturbüro der Stadt Landsberg am Lech, Katharinenstr. 1, 86899 Landsberg am Lech

Download
Abo Unterlagen
Rathaus ABOAnkreuzen 22-23.doc
Microsoft Word Dokument 91.0 KB

 

 

 

Im Rahmen einer kleiner Feierstunde wurde der Flügel von den beiden Vorständen des Fördervereins - Claudia und Axel Flörke - an den Oberbürgermeister der Stadt Landsberg - Mathias Neuner - übergeben. Markus Phillipper,  Förderpreisträger des Landkreises Landsberg,  gab den Zuhörern ein kleines Konzert. Anwesend waren auch die beiden Vorstandsmitglieder der Sparkasse Landsberg Dießen - Thomas Krautwald und Roland Böck - die den Förderverein in den letzten Jahren finanziell sehr unterstützt hat.